Abteilungsleitung:
Bettina Steinmetz, Dipl. Kaufm
Dr. med. Christoph Schuster
Referatsleiter:
Dr. med. Markus Kotas
Dr. med. Charlotte Fischer
Sandra Wiesenfelder
Raphael Mandal

Rüdiger Ehrhardt


Kontakt:

Sekretariat Abteilung 3.3
Josef-Schneider-Straße 2
Haus D2
97080 Würzburg

Tel. 0931-201-55435


patientenmanagement@ukw.de

Medizincontrolling

Aufgaben des Medizincontrollings

Das Medizincontrolling fungiert als Schnittstelle zwischen Klinik und Administration - also zwischen Medizin und Ökonomie.

Medizincontroller sind interne betriebswirtschaftliche Berater im medizinischen Bereich und medizinische Berater im Verwaltungsbereich. Hierbei trägt das Medizin-Controlling als internes Consultingorgan zur Erhöhung der Transparenz und Beschleunigung von Schnittstellenprozessen bei.

Es kann unterschieden werden zwischen

operativem Medizincontrolling

  • Kommunikation mit Kostenträgern und dem Medizinschen Dienst der Krankenkassen (MDK)
  • Rechnungsprüfung
  • Intern: Überprüfung und Optimierung der Kodierung
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Berichtswesen

strategischem Medizincontrolling

  • Analyse des Leistungssprektrums
  • Leistungsplanung
  • Optimierung der Abläufe